Filme

Filmplakat

Zu weit weg

Aufgrund des Braunkohleabbaus in der Nähe des Dorfes Niederkirchbach müssen die Bewohner, unter anderem der begnadete Fußballspieler Ben, mit seiner Familie umziehen. Im Gegensatz zu seinen Freunden zieht er in die „zu weit weg“ gelegene Stadt Düren. Anfangs hat der 11-jährige Junge starke Probleme dabei, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. D... mehr

Filmplakat

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

In der Verfilmung des Kinderbuches von Judith Kerr muss Anna mit ihrer jüdischen Familie 1933 vor der Verfolgung der Nationalsozialisten in die Schweiz fliehen. Dort leben sie in einem idyllischen Alpendorf. Doch auch da finden sie kein neues Zuhause, denn hier findet der Vater, der mit Herzblut an seinem Beruf als Theaterkritiker hängt, keine n... mehr

Filmplakat

Auerhaus

Das Drama AUERHAUS spielt im Jahr 1983 im Gymnasium "Am Stadtrand" und handelt von dem Abiturienten Frieder, der von vielen ausgenutzt wird und einen Suizidversuch unternimmt. Er wird in die Psychiatrie eingewiesen und kann nicht mehr bei seinem Vater leben. So gründen Frieder, Höppner und seine Freundin Vera zusammen mit der Streberin Cecilia ... mehr

Filmplakat

Pferde stehlen

Die Literaturverfilmung PFERDE STEHLEN nach dem gleichnamigen Roman von Per Petterson erzählt einen Teil des Lebens von Trond, der den Sommer 1948 mit seinem Vater in einem kleinen Haus am Rande eines norwegischen Dorfes verbringt. In Rückblenden wird erzählt, warum dieser Sommer, in dem er 15 Jahre alt war, die Ursache seines Traumas darstellt. mehr

Filmplakat

Zoros Solo

In dem Film ZOROS SOLO geht es um den 13jährigen Zoro, der mit seiner Familie aus seinem Heimatland Afghanistan geflohen ist. Der Vater ist in Ungarn von der Familie getrennt worden. Nun lebt die Familie in einem Flüchtlingsheim in Baden-Württemberg. Zoro nimmt dort die Vaterrolle ein und gerät in kriminelle Kreise. Sein wichtigstes Ziel ist es,... mehr

Filmplakat

Deutschstunde

Um 1950 befindet sich der 20-jährige Siggi in einer Strafanstalt und schreibt aus Anlass einer Deutschstunde zu dem Thema „Die Freuden der Pflicht“ seine Lebensgeschichte auf, die im Film erzählt wird. Dabei wechseln sich Szenen aus Siggis Kindheit und seinem Aufenthalt in der Anstalt ab. Der elfjährige Siggi wächst zu Beginn des 2. Weltkriegs ... mehr

Filmplakat

Zwischen uns die Mauer

Die dramatische und emotionale Literaturverfilmung ZWISCHEN UNS DIE MAUER handelt von der jungen Anna, die in der Bundesrepublik lebt und mit einer kirchlichen Jugendgruppe die Möglichkeit bekommt, nach Ost-Berlin zu reisen. Dort lernt sie den Pastorensohn Philipp kennen und in der folgenden Zeit schreiben sie sich gegenseitig Briefe und Anna ve... mehr

Filmplakat

Schwimmen

Der Realfilm SCHWIMMEN zeigt einen Ausschnitt aus dem Leben der 15-jährigen Elisa und ihrer Freundin Anthea. Beide befinden sich in schwierigen familiären Situationen, zudem wird Elisa in der Schule gemobbt und Anthea ist neu in der Klasse. Die Mädchen geben einander Halt. Im Zentrum des Films steht, wie Elisa mit Antheas Hilfe einen Rachefeldzu... mehr

Filmplakat

Drei Schritte zu dir

Der Film DREI SCHRITTE ZU DIR von Justin Baldoni handelt von Stella und Will, zwei Mukoviszidose-Patienten, die sich im Krankenhaus zum ersten Mal begegnen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine komplizierte Beziehung, da sie aufgrund ihrer Krankheit immer vier Schritte Abstand zueinander halten müssen. Aber nicht nur das steht zwischen ihnen... mehr

Filmplakat

Orangentage

In dem Drama ORANGENTAGE geht es um den 15-jährigen Darek, der nach dem Tod seiner Mutter mit seiner Schwester Ema, die das Downsyndrom hat, bei seinem Vater auf einem Bauernhof an der deutsch-tschechischen Grenze lebt. Als der Vater arbeitslos wird und das Jugendamt Ema in Obhut nehmen will, hat der Vater die Idee, das Angebot des deutschen Uli... mehr