Initiatoren

Jörg Witte (Leitung SchulKinoWochen Niedersachsen / Vorsitzender Saarländisches Filmbüro, FBW-Gutachter)

Eva-Maria Schneider-Reuter (freischaffende Medienpädagogin und Moderatorin, Berlin)

Reinhold T. Schöffel (Geschäftsführer Bundesverband Jugend und Film e.V.)

Holger Twele (Filmjournalist und Filmpädagoge)

Bettina Buchler (Direktorin Deutsche Film- und Medienbewertung - FBW)

 

Pressekonferenz

Auf der Frankfurter Buchmesse am 10. Oktober 2014 stellten die Initiatoren das Projekt vor. Auch zwei Vertreter der Jugend Filmjury aus Lüneburg waren mit ihrem Lehrer vor Ort und standen Rede und Antwort.

(Foto von links nach rechts: Petra Rockenfeller, Franziska, Merlin, Eva-Maria Schneider-Reuter, Jörg Witte, Bettina Buchler, Joachim Seemann)

 

 

Projektvorstellung beim Internationalen Kinderfilmfestival Schlingel am 16.10.14

 (von links nach rechts: Holger Twele, Reinhold T. Schöffel, Eva-Maria Schneider-Reuter)

 

Workshops

Die Workshops, in denen die Jurys die Grundlage ihrer Tätigkeit erarbeiten und die Kriterien selber formulieren, werden unter medienpädagogischer Anleitung von Eva-Maria Schneider-Reuter und Holger Twele durchgeführt. 
Mit Kreativität, Teamgeist und der Begeisterung für das Medium Film geht es an die Arbeit.

Und natürlich findet die gemeinsame Filmsichtuing auf großer Leinwand statt: Im Kinosaal, der den Film zu einem besonderen gemeinschaftlichen Erlebnis macht. An jedem der acht Jurystandorte gibt es Kinopartner, die unseren Jurys ihre Kinosäle zur Verfügung stellen.