Wie Brüder im Wind

Filmplakat: Wie Brüder im Wind

Der Film „Wie Brüder im Wind“ spielt in den Alpen und handelt von einem Adler, der von seinem größeren Bruder aus dem Nest geworfen wird und dann von dem Jungen Lukas gefunden und großgezogen wird. Nach dem Tod seiner Mutter spricht Lukas, der mit seinem Vater allein lebt, nur noch mit den Tieren und flüchtet sich in den Wald. Hilfe bei der Aufzucht des Adlers bekommt er vom Förster Danzer. Der Film zeigt schön die Beziehungen von Mensch und Tier und Sohn und Vater und deren Konflikte, die sich im Film lösen lassen. Durch den ganzen Film ziehen sich zwei Motive „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ und „Jeder schreibt seine eigene Geschichte“, die sich toll in den Film einfügen und durch den Förster, der durch die ganze Geschichte führt, dargestellt werden. Der Film hat uns durch tolle Naturszenen und Landschaftsaufnahmen beeindruckt, (die eigentlich noch einen halben Stern zusätzlich wert wären), wodurch der Film aber an manchen Stellen etwas in die Länge gezogen wirkt. Wegen der realistischen Jagdszenen und der schwierigen Beziehung von Vater und Sohn sollten die Zuschauer schon 8-10 Jahre alt sein.

berührend
realitätsnah
abenteuerlich
langsam
schön

Eure Wertung
mit 11 Stimmen


Gattung:Abenteuer
Regie:Gerardo Olivares; Otmar Penker
Darsteller:Jean Reno; Manuel Camacho; Tobias Moretti; Eva Kuen
Drehbuch:Joanne Reay; Otmar Penker; Gerald Salmina
Kamera:Oscar Durán; Otmar Penker; Gerald Salmina
Schnitt:Karin Hartusch
Musik:Sarah Class
Länge:97 Minuten
Kinostart:24.12.2015
VÖ-Datum:23.06.2016
Verleih:Warner
FSK:6
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:film.info
FBW Website:und das sagen die Erwachsenen
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de