Supa Modo

Filmplakat: Supa Modo

In dem Film SUPA MODO, der in Kenia spielt, geht es um das krebskranke Mädchen Jo, die ein großer Fan von Superhelden ist und gerne eine wäre. Als der Arzt der Mutter und der Schwester mitteilt, dass sie nur noch zwei Monate zu leben hat, nimmt ihre Mutter sie mit nach Hause, da sie nicht möchte, dass sie ihre letzte Zeit im Krankenhaus verbringen muss. Aus Angst lässt Jos Mutter sie nichts Anstrengendes mehr machen, doch Jos Schwester hat einen ganz anderen Plan. Sie möchte dem Mädchen die letzten Tage ihres Lebens so leben lassen, wie sie es möchte. Die Schwester und das Dorf wollen ihr ihren größten Traum erfüllen: Eine echte Superheldin auf der Kinoleinwand zu sein. Wir geben dem Film 4 Sterne, da der Film auf originelle, berührende und fröhliche Weise ein schwieriges und trauriges Thema anspricht. Uns hat der Film durch die passend eingesetzte Musik, die gute Kamera, welche schöne Bilder einfängt, sowie die starken Farben, welche im Kontrast zum ernsten Thema stehen, überzeugt. Vor allem die Leistung der jungen Schauspieler ist beeindruckend. Der Film lässt manche Fragen offen, da es Handlungssprünge gibt, die sich der Zuschauer selbst erschließen muss. Ein paar Details sind durch zu schnelle Schnitte und Handlungssprünge leider untergegangen. Interessant ist der Film, weil durch die afrikanische Kultur und Denkweise die Handlung anders gestaltet ist, als wir es vermutet hätten. Wir empfehlen den Film ab 10 bis 99 Jahren, weil jüngere Zuschauer die Hintergründe des Filmes nicht verstehen werden.

bunt
berührend
realitätsnah
traurig
amüsant

Eure Wertung

Noch keine Wertung


Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de