Ponyherz

Filmplakat: Ponyherz

Die elfjährige Anni und ihre Familie ziehen aufs Land. Am Anfang ist alles doof, bis sie im Wald auf eine Wildpferdherde trifft. Zusammen mit ihren neugewonnenen Freunden versucht sie diese vor einer ungeahnten Bedrohung zu bewahren. Werden sie es schaffen?

Der Film gefällt uns aufgrund seiner schönen Story und der Darstellung der Beziehung zwischen Tier und Mensch. Die Schauspieler passen sehr gut zu den jeweiligen Rollen und das Schauspiel wirkt sehr professionell. Besonders gut gefällt uns außerdem die Auswahl der Location und dass der Film gleichzeitig fantasievoll und realistisch gestaltet ist. Leider wirkt der Film durch einige Szenen etwas kitschig, wie z.B. die Szenen, wo Annis Stirn, die von den Pferden berührt.

Wir empfehlen PONYHERZ für Kinder zwischen sieben und 14 Jahren, da er an einigen Stellen etwas gruselig gestaltet ist, Kinder über 14 ihn wahrscheinlich nicht interessant finden.

kitschig
berührend
fantasievoll
spannend
unterhaltsam

Gattung:Familienfilm
Regie:Markus Dietrich
Darsteller:Martha Haberland; Franz Krause; Anna Schudt; Christoph Letkowski; Sophie Lutz; Dieter Hallervorden; Peter Lohmeyer; Nilam Farooq
Drehbuch:Markus Dietrich; Peter Freund
Buchvorlage:Usch Luhn
Kamera:Leah Striker
Schnitt:Andrea Mertens
Musik:Eloi Ragot
Länge:100 Minuten
Kinostart:24.08.2023
Verleih:PLAION PICTURES
FSK:0
Förderer:FFA; DFFF; MDM; MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein; Filmstiftung NRW
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de