Minions

Filmplakat: Minions

In dem Film geht es um die Vorgeschichte der Handlanger von Gru - den Minions - aus den beiden „Ich - Einfach unverbesserlich“ -Filmen. Das Minionvolk ist immer wieder auf der Suche nach einem bösen Boss. Es ist zwar leicht, einen zu finden, aber einen zu behalten, das ist schwer. Als den Minions wieder einmal ihr Chef abhandenkommt, werden sie mit der Zeit lustlos. Daher machen sich die Minions Kevin, Stuart und der kleine Bob auf, um einen neuen bösen Meister zu finden. Bei ihrer Reise treffen sie auf die Superschurkin Scarlet, die sich erst freundlich zeigt, aber Böses im Sinn hat. Sie zwingt die Minions, eine schwierige Aufgabe zu lösen. Ein Missverständnis und ein Verrat führen zu einem spannenden Ende. Der Film behandelt die Themen Freundschaft und Zusammenhalt. Besonders gefallen uns die Minions, die in ihrer lustigen, tollpatschigen Art dem Film viel Humor geben. Die Minions zeigen, dass man trotz Pannen nicht aufgeben sollte. Die Geschichte ist mit ihren vielen Spannungsbögen und überraschenden Momenten sehr abwechslungsreich. Der rote Faden zieht sich durch die Haupt- und die Nebengeschichte, welche am Ende miteinander verschmelzen. Dieser Animationsfilm ist insgesamt technisch sehr gut umgesetzt, der Schnitt ist entsprechend der Handlung sehr abwechslungsreich und die Musik sehr passend. Trotz der Mischung unterschiedlicher „Sprachen“ in den Dialogen der Minions, weiß man durch die detailreiche Mimik und Gestik immer, was sie meinen. Wir empfehlen den Familienfilm Kindern ab 5 Jahren.

lustig
spannend
unterhaltsam
gefühlvoll
kinderfreundlich

Eure Wertung
mit 3 Stimmen


Gattung:Komödie; Animationsfilm
Regie:Pierre Coffin; Kyle Balda
Drehbuch:Brian Lynch; Ken Daurio; Cinco Paul
Musik:Heitor Pereira
Länge:91 Minuten
Kinostart:02.07.2015
VÖ-Datum:12.11.2015
Verleih:Universal
FSK:0
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:minions-film.de
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de