Isle of Dogs – Ataris Reise

Filmplakat: Isle of Dogs – Ataris Reise

Der Stop-Motion-Film „Isle of Dogs“ spielt in der japanischen Großstadt Megasaki City, in der die Hundepopulation seit langer Zeit drastisch gestiegen ist und sich außerdem noch eine Hundeepidemie ausbreitet. Der Anti-Hunde-Propaganda betreibende Bürgermeister Kobayashi beschließt nun, dass alle Hunde auf die abgelegene Insel Trash Island gebracht werden. Auf dieser Insel entsteht nun eine Hundezivilisation, die zwischen den Abfallbergen ums Überleben kämpft. Doch der 12-jährige Atari widersetzt sich nun dem Willen seines Onkels, dem Bürgermeister und fliegt zur Insel, um seinen geliebten Beschützerhund Spots wiederzufinden, der als Erster auf die Insel gebracht wurde. Dabei trifft Atari auf eine kleine Hundegruppe mit dem Anführer Chief, die sich bereit erklärt, ihm zu helfen und eine spannende Reise beginnt, bei der sie einer riesigen Verschwörung auf die Schliche kommen. Wir geben „Isle of Dogs“ 5 Sterne, weil er uns mit seinem guten Ton, passender Musik und fantastischer Animation begeistert hat. Auch die Geschichte finden wir sehr originell und kreativ gestaltet. Die Gestaltung lehnt sich an die japanische Kultur an, woran man sich sehr schnell gewöhnt. Das Hauptthema der Beziehung zwischen Mensch und Tier ist jedoch für alle Kulturen verständlich und nachvollziehbar. Wir empfehlen den Film schon ab 12 Jahren, da man die politischen Anspielungen und Aussagen nicht verstehen muss, um den Film verstehen zu können.

traurig
berührend
spannend
kreativ
freundschaftlich

Eure Wertung
mit 6 Stimmen


Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:isleofdogsmovie.com
FBW Website:und das sagen die Erwachsenen
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de