Finn und die Magie der Musik

Noch keine Wertung

Filmplakat: Finn und die Magie der Musik

In dem Film „Finn und die Magie der Musik“ geht es um einen Jungen namens Finn, der 9 Jahre alt ist. Er möchte Geige spielen lernen und stößt, gegen den Willen seines Vaters, dabei auf die tragische Vergangenheit seiner Familie. „Ein Leben ohne Träume, ist wie ein Garten ohne Blumen“. Nach diesem Sprichwort richtet sich der Film. Eine sehr schöne akustische Untermalung und die immer wiederkehrende Geige gestalten den Film sehr musikalisch und mitreißend. Einige traurige Szenen erklären den großen familiären Verlust in Finns Leben. Je mehr er über seine Vergangenheit erfährt desto spannender wird der Film. Die Geschichte hat mehrere überraschende Wendungen, die zu einem unerwarteten Ende führen. Der Film vermittelt, dass man die Vergangenheit abschließen soll und dass man in die Zukunft schauen sollte. Auch wird klar, dass man seinen Willen und seine Wünsche durchsetzen sollte, um sein eigenes Leben zu gestalten. Wir empfehlen diesen musikalischen Familienfilm ab 9 Jahren.

überraschend
spannend
mitreißend
musikalisch
traurig

Gattung:Abenteuer
Regie:Frans Weisz
Darsteller:Mels van der Hoeven; Daan Schuurmans; Jan Decleir; Jenny Arean; Peter Barlage
Drehbuch:Janneke van der Pal
Kamera:Goert Giltay
Schnitt:Michiel Reichwein
Musik:Fons Merkies
Länge:91 Minuten
Kinostart:04.12.2014
VÖ-Datum:08.05.2015
Verleih:Arsenal
FSK:0
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:arsenalfilm.de
FBW Website:und das sagen die Erwachsenen
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de