Bibi & Tina: Voll verhext!

Noch keine Wertung

Filmplakat: Bibi & Tina: Voll verhext!

In dem Film „Bibi und Tina - voll verhext!“ von Detlev Buck geht es um Bibi Blocksberg, die bekannte Hexe, und Tina, ihre allerbeste Freundin, die ein neues Abenteuer erleben, bei dem sie ein spannendes Verbrechen aufklären und Bibi ihre große Liebe trifft. Der Film ist spannend und mit viel Humor erzählt. Es ist ein Film für die ganze Familie, da für jeden etwas dabei ist. Außerdem ist es nicht nur ein Mädchenfilm. Die Handlung ist ziemlich schlüssig, bis auf ein paar Stellen, die für Nicht-Bibi-und-Tina-Kenner manchmal undeutlich sein können. Der Film spielt in der Wirklichkeit, mit ein paar fantasievollen Effekten. Eine fröhliche Stimmung wird durch knallige Farben und schöne Musik erzeugt, obwohl die Musik im ersten Teil gelungener war. Außerdem haben wir uns die Bösen viel böser vorgestellt, was die Handlung aber nicht weniger spannend macht. Für uns ist das Genre ein „all-inclusive Genre“, denn es kommen Liebe-, Krimi-, Fantasy- und Musicalelemente vor. Daher empfehlen wir den Film ab 8 Jahren, aber auch für ältere Kinder. Wir würden uns über einen dritten Teil freuen, da manche Dinge offen geblieben sind. Das Ende ist trotzdem schön gestaltet.

humorvoll
romantisch
spannend
fantastisch
mitreißend

Eure Wertung
mit 8 Stimmen


Gattung:Abenteuer; Komödie
Regie:Detlev Buck
Darsteller:Lina Larissa Strahl; Lisa-Marie Koroll; Louis Held; Winnie Böwe; Michael Maertens; Mavie Hörbiger; Emilio Moutaoukkil; Olli Schulz
Drehbuch:Bettina Börgerding
Buchvorlage:Elfie Donnelly
Kamera:Marc Achenbach
Schnitt:Dirk Grau
Musik:Peter Plate
Länge:105 Minuten
Kinostart:25.12.2014
VÖ-Datum:04.09.2015
Verleih:DCM
FSK:0
Förderer:FFA; MBB; Mitteldeutsche Medienförderung; FFHSH
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:bibiundtina.de
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de