Filmplakat: Störche - Abenteuer im Anflug

Störche - Abenteuer im Anflug

Liefern Störche Babys aus? Nein, mittlerweile nicht mehr! Die Storchlieferfirma Corner Store lieferte zwar vor Jahren die Babys an die Familien, aber mittlerweile tragen sie nur noch normale Pakete aus. Nun soll der aufstrebende Mitarbeiter Storch Junior den Chefposten bei Corner Store von seinem Vorgesetzten Hunter übernehmen. Vorher bekommt er jedoch noch den Auftrag, das unter den Störchen aufgewachsene Waisenkind Tulip aus der Firma zu entfernen. Statt sie aber zu feuern, bringt Junior Tulip in die verlassene Briefabteilung. Parallel zu diesen Ereignissen schreibt der von seinen Eltern vernachlässigte Junge Nate einen Brief an die Störche, in dem er sich ein Geschwisterkind bestellt. Dieser Brief landet nun in der Briefabteilung von Corner Store und so bei der tollpatschigen Tulip. Obwohl sie alles richtig machen will, wird durch ihren Fehler plötzlich die alte Babymaschine aktiviert und ein Baby hergestellt. Junior bemerkt dies und ist entsetzt. Damit er seine bevorstehende Beförderung nicht riskiert, macht Junior sich gemeinsam mit Tulip auf, das Baby zu seiner Familie zu bringen, bevor Hunter erfährt, dass die Babymaschine wieder aktiviert wurde. Die beiden unfreiwilligen Gefährten brauchen auf ihrer Reise lange, um ein richtiges Team zu werden und müssen viele spektakuläre Abenteuer überwinden. Nicht zuletzt, weil Storchenchef Hunter und ein Wolfsrudel versuchen, die Beiden an der Auslieferung zu hindern. Auch Nate und seine Eltern bereiten sich inzwischen auf die Ankunft der Störche vor. Werden Tulip, Junior und das Baby ihr Ziel erreichen? In zwei parallel verlaufenden Haupthandlungssträngen behandelt dieser Animationsfilm die Themen Freundschaft, Familie und Zusammenhalt. Beide Handlungsstränge und eine Nebenhandlung nehmen aufeinander Bezug und werden am Ende zusammengeführt. Der Film ist technisch sehr gut mit liebevollen Details umgesetzt. Viele variierende Bildeinstellungen unterstützen die Entwicklung der Geschichte. Abhängig vom Inhalt der Szenen tendiert die Schnittfolge von langsam zu rasant. Die Musikuntermalung der Szenen ist sehr passend und unauffällig. Epische Momente werden musikalisch unterstützt. Die Figuren wurden durch die deutschen Synchronstimmen zusätzlich charakterisiert. Der Sprachstil orientiert sich am heutigen Jugendslang. Durch Sprache und Stimmen werden eigene Akzente gesetzt. Die Babylaute sind zum Teil allerdings etwas überzogen. Unserer Meinung nach richtet sich dieser Film an Jungen und Mädchen sowie begleitende Erwachsene. Eine konkrete Altersempfehlung erscheint uns schwierig, da die Geschichte sich eher an jüngere Kinder (ab 6 Jahren) richtet, die Machart des Films (Schnittfolge, Sprachstil, Parallelhandlung) jedoch eher ältere Kinder (ab 9/10 Jahren) anspricht.

lustig
unterhaltsam
gefühlvoll
spannend
fantasievoll

Eure Wertung
mit 5 Stimmen


Gattung:Animationsfilm
Regie:Nicholas Stoller; Doug Sweetland
Darsteller:Nora Tschirner; Rick Kavanian; Frank Rosin; Nelson Müller
Drehbuch:Nicholas Stoller
Kamera:Simon Dunsdon
Schnitt:John Venzon
Musik:Mychael Danna; Jeff Danna
Länge:87 Minuten
Kinostart:27.10.2016
VÖ-Datum:23.03.2017
Verleih:Warner
FSK:0
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:film.info
FBW Website:fbw-filmbewertung.com
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de