Filmplakat: Shaun das Schaf

Shaun das Schaf

Noch keine Wertung

Dieser Knetanimationsfilm erzählt die Geschichte von Shaun und seiner Schafherde, die auf einem Bauernhof leben. Durch ein Missgeschick verliert der Bauer sein Gedächtnis und landet in einem Krankenhaus in der Großstadt. Die Schafe und der Hofhund wollen ihn finden und geraten in ein ungewolltes Abenteuer. Dazu müssen sie sich noch vor einem bösartigen Tierfänger in Acht nehmen. Wird es ihnen gelingen, dass der Bauer sein Gedächtnis wiederfindet? Der Film ist insgesamt sehr lustig, spannend und gefühlvoll. Er hat pfiffige und lustige Ideen, insbesondere in den kleinen und detailreichen Szenen. Die kleinen Szenen überzeugen oft noch mehr als die Haupthandlung. Wir finden die Knetanimationen sehr gelungen, sie werden oft mit anderen Materialien wie Wolle oder Stoff vermischt, wodurch die Figuren lebendiger wirken. Ohne Dialoge schafft es der Film, witzige Szenen zu erschaffen. Die Musik passt sehr gut zu den Szenen und zu den Stimmungen. Besonders gefällt uns die gelungene Kameraführung, da sie oft die Perspektive wechselt und man durch Nahaufnahmen genau erkennt, was passiert. Der Film ist unserer Einschätzung nach für alle Altersstufen gut geeignet. Besonders spannend finden wir den Film für jüngere Kinder, für ältere ist er eher lustig.

lustig
spannend
gefühlvoll
unterhaltsam
verständlich

Eure Wertung

Noch keine Wertung


Gattung:Komödie; Animationsfilm; Für die Jüngsten
Regie:Richard Starzack; Mark Burton
Drehbuch:Mark Burton; Richard Starzak; Richard Goleszowski
Kamera:Charles Copping; Dave Alex Riddett
Schnitt:Sim Evan-Jones
Musik:Ilan Eshkeri
Länge:85 Minuten
Kinostart:19.03.2015
VÖ-Datum:27.08.2015
Verleih:Studiocanal
FSK:0
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:shaundasschaf.de
FBW Website:fbw-filmbewertung.com
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de