Filmplakat: Elliot, der Drache

Elliot, der Drache

ELLIOT DER DRACHE ist ein wahrhaft unterhaltsamer Abenteuerfilm über das Geschichtenerzählen. Als der „mutigste Junge der Welt", der fünfjährige Pete, seine Eltern verliert und so in den Wald verschlagen wird, scheint sein Schicksal besiegelt. Doch Elliot, ein junger Drache, findet ihn. Zusammen leben sie elternlos, glücklich und wild in den Wäldern des amerikanischen Nordens. Im sechsten Jahr von Petes Leben im Wald entdeckt er die Försterin Grace, die, wie er, den Wald liebt. Doch Pete kennenzulernen, bedeutet Elliot kennenzulernen und nicht jeder mag Drachen... Pete verliert seine Familie und gewinnt ein neues Zuhause und einen neuen besten Freund. Es ist spannend mitzuerleben, wie Pete sich für sein zweites Zuhause im Wald und für seinen Beschützer einsetzt. Auch wird fantasievoll dargestellt, wie Magie die Sicht auf die Welt verändern kann. Es werden auch aktuelle Themen angesprochen, wie die blinde Abholzung des Waldes. Und die Bilder aus einem Bilderbuch - Petes einzig bleibende Erinnerung an seine Eltern - werden im Film zur Realität. Das Buch ist gleichzeitig die Geschichte von Pete: ein Abenteuer. Es ist interessant, dass wir uns an andere Filme erinnert fühlen, wie TARZAN, DAS DSCHUNGELBUCH und DER HERR DER RINGE. Die Musik passt sich der Stimmung an, so wie Elliot, der Drache sich der Umgebung anpassen kann. Der Drache kommuniziert nicht mit menschlicher Sprache, sondern mit Körpersprache, die sehr gut animiert ist. Wir empfehlen den Familien- und Fantasyfilm ELLIOT DER DRACHE ab 9 Jahren, weil er bestimmte Szenen enthält, die für jüngere Kinder zu traurig und zu spannend sind.

unterhaltsam
musikalisch
traurig
fantasievoll
spannend

Eure Wertung
mit 2 Stimmen


Gattung:Fantasy/Science-Fiction
Regie:David Lowery
Darsteller:Bryce Dallas Howard; Robert Redford; Oakes Fegley; Karl Urban; Wes Bentley; Craig Hall; Oona Laurence; Isiah Whitlock Jr.
Drehbuch:David Lowery; Toby Halbrooks
Buchvorlage:S.S. Field; Seton I. Miller
Kamera:Bojan Bazelli
Schnitt:Lisa Zeno Churgin
Musik:Daniel Hart
Länge:102 Minuten
Kinostart:25.08.2016
VÖ-Datum:05.01.2017
Verleih:Walt Disney Germany
FSK:6
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:disney.de
FBW Website:fbw-filmbewertung.com
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de