Filmplakat: Bob, der Baumeister: Das Mega Team - Der Kinofilm

Bob, der Baumeister: Das Mega Team - Der Kinofilm

Der kindgerechte und bunte Animationsfilm BOB, DER BAUMEISER – DAS MEGA TEAM - DER KINOFILM handelt von dem aus der Kinderserie bekannten Baumeister Bob und seinem Team, welches seinen wohl größten Auftrag erhält, nämlich ein Wasserreservoir für die Stadt Hochhausen aus einem alten Steinbruch zu bauen. Doch diesen Auftrag kann Bob nicht alleine bewältigen: Er und sein Team erhalten Unterstützung durch den scheinbar freundlichen Conrad und seine Megamaschinen. In Wirklichkeit ist dieser jedoch eifersüchtig, weil Bob und nicht er den Auftrag bekommen hat. Mithilfe seiner Maschinen versucht er die Bauarbeiten zu sabotieren, um Bobs guten Ruf zu zerstören und selbst der erste Baumeister der Stadt zu werden. Wird das Team es am Ende schaffen, seinen Plan zu durchkreuzen und Bobs guten Ruf zu retten? Aus der Sicht der Zielgruppe der Allerjüngsten geben wir dem Film 4 Sterne, da er gut verständlich, bunt und kindgerecht gestaltet ist. Viele für kleine Kinder schwierige Wörter werden in dem Film erklärt. Fans der gleichnamigen Serie werden an dem Film bestimmt Gefallen finden. Der Film versucht auch für Mädchen attraktiv zu sein, dennoch finden wir, dass es hauptsächlich ein Jungenfilm ist, da sich Jungen besser mit den Charaktereigenschaften der Maschinen identifizieren können. Die Musik und die Lieder unterstreichen die Stimmung, dass man im Team alles schaffen kann. Unserer Meinung nach ist die Animation der Mimik der Maschinen sehr einfach gehalten, da es zum Beispiel keine sichtbare Lippenbewegung beim Sprechen gibt und die Emotionen verspätet dargestellt werden, was manche Zuschauer verwirren könnte. Wir empfehlen den Film bereits für die Allerjüngsten.

mitfühlend
bunt
kindgerecht
spannend
lustig

Eure Wertung

Noch keine Wertung


Gattung:Für die Jüngsten
Regie:Stuart Evans; Colleen Morton
Darsteller:Fabian Harloff; Celine Fontanges; Jens Wendland; Frank Jordan; Daniel Welbat; Burkhard Schmeer; Knud Riepen
Drehbuch:Keith Chapman; James Mason
Schnitt:Simon Bullen
Musik:David Schweitzer
Länge:60 Minuten
Kinostart:15.06.2017
VÖ-Datum:03.11.2017
Verleih:X Verleih
FSK:0
Elterninfos:FSK: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) ist damit beauftragt, auf Basis des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zu prüfen, für welche Altersstufen ein Film keine gefährdende Wirkung hat (0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). Die FSK-Ausschüsse sprechen Freigaben nach der gesetzlichen Vorgabe aus, dass Filme und andere Trägermedien, die "geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen", nicht für ihre Altersstufe freigegeben werden dürfen (§ 14 Abs. 1 JuSchG). Ergänzend zur gesetzlichen Altersfreigabe der Jugendschutz-Experten der FSK spricht die Jugend Filmjury der FBW Filmempfehlungen und Alterseinschätzungen aus. Damit geben die Jurys Hinweise, ab wann ein Film für Kinder geeignet ist. Dies soll Eltern und Kindern bei der Auswahl altersgemäßer Filme helfen, als auch Orientierung geben hinsichtlich ihrer individuellen Ansprüche.
Webseite:x-verleih.de
FBW Website:fbw-filmbewertung.com
FSK Website:fsk.de;

Mit dem Filmwecker erfährst Du, wann der Film in einem Kino in Deiner Nähe läuft:
Ein Service von kino-zeit.de